Dr. med. Carla Riske


Direkt zum Seiteninhalt

Aku-Taping

Akupunktur


Aku-Taping


Aku-Taping beruht auf der Verbindung von Akupunktur und Manueller Medizin. Spezielle dehnbare Tapings (ohne Wirkstoffe) werden im Verlauf der Akupunktur-Meridiane aufgebracht. Durch die alltäglichen Bewegungen erfolgt eine sanfte Stimulation der Meridiane, was eine Schmerzlinderung bewirken soll.


Aku-Taping bringt meist Linderung oder sogar Heilung bei akuten und chronischen Beschwerden u.a. an Kopf, Nacken, Rücken, Schulter, Ellenbogen, Handgelenk, Hüftgelenk, Kniegelenk, Sprunggelenk und Achillessehnen. Aku-Taping wird sehr auch erfolgreich bei Sportlern im Breiten- und Leistungssport eingesetzt.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü